Tag 8 Flucht nach „Tallahessee“ und weiter nach „New Orleans“

Nach 650 Km sind wir endlich in Tallahassee angekommen.

Die Autofahrt war der absolute Horror, in so einem Regen und Sturm bin ich noch nie gefahren.

Ich habe mehrfach drei Spuren gebraucht damit ich nicht von der Fahrbahn geblasen wurde. Wir haben genau die richtige Endscheidung getroffen einfach loszu fahren Richtung Nordwesten. So als nächstes Ziel haben wir uns New Orleans ausgesucht, dort soll es 35° und trocken sein. Mal sehen was uns dort erwartet. Es sind wieder mal 630Km aber das ist egal. Der Sprit kostet im Moment nur 2,99$ super billig.

Hier noch ein paar Bilder Vom Wetterbericht

Land unter wie man sieht.

Leider kann ich keine Videos hochladen, diese wären spektakulär obwohl ich Mpg4 Format habe.

Nach gut 8Std sind wir gut im sonnigen New Orleans angekommen.

Advertisements

About udosstory

Ich versuche die Welt durch meine Kameras zu sehen.
Dieser Beitrag wurde unter USA 2012 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

One Response to Tag 8 Flucht nach „Tallahessee“ und weiter nach „New Orleans“

  1. Isabella sagt:

    Auf der Flucht vor dem Tornado kann es ja ganz schön gefährlich werden; bei Wassermassen auf der Autobahn unterwegs zu sein ist nicht sehr erholsam; aber in den USA ist halt extremes Wetter normal, und zwar ganzjährig….
    Dafür die Belohnung in den Keys!!!
    ISA

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s